Willkommen!

Diese Website informiert Sie über meine Tätigkeit
als Vocal Improvisational ArtistKomponistin,
Coach für Stimmentfaltung & A Cappella Improvisation,
im Bereich SoundHealing und mit dem Seiler Chor –
sowie über meine Philosophie und Leidenschaft für
Musik, Stimme und mutige Menschen.

Im Kalender finden Sie die Termine und Ausschreibungen zu meinen KursenCircle Song Events, Chor- und anderen Konzerten.
Auf Wunsch erhalten Sie diese Infos zu Lehr- und Bühnen-
veranstaltungen gerne auch per Newsletter.

Ich freue mich darauf, Sie eines Tages kennenzulernen!

Kontakt

Johanna Seiler

Direkt-Links

 

News

STELLENANGEBOT :: Back Office SafePlaceMusic „in gute Hände abzugeben”

Wer löst mich ab?

Ich suche: Engel für “Büro & Mehr” – Office Manager / Personal Assistant
Ich biete:   Zum Einstieg Stelle auf 450 Euro-Basis (oder anderes Honorarmodell)

 

Gewünscht:
Sprachen: Deutsch auf Muttersprachlerniveau & sehr gerne auch gutes englisch
Technik: Computerversiert generell, Microsoft-Office-fähig, mac-kompatibel,…
Erfahrung: Im Idealfall solide Erfahrung mit Office- und/oder Öffentlichkeitsarbeit
Standort: Obwohl gerne Berlin, grundsätzlich: Egal
Zeiteinteilung: Flexibel

 

Stellenbeschreibung:

Basis-Aufgaben:
BackOffice-Abwicklung (Buchhaltung etc.)
Kundenbetreuung per Email
Veranstaltungs-Organisation
Weiterführendes:
“Agenturartige Tätigkeit” im Sinne von eigenständiger Recherchearbeit im Feld
musikalischer Events, Festivals & Fördermittelbeschaffung.
Öffentlichkeitsarbeit im Sinne von eigenständig initiativer Recherche, Pflege & Erweiterung werbewirksamer & konnektiver Präsenz von SafePlaceMusic auf einschlägigen Plattformen – u.a. der neuen Medien (Soziale Netzwerke, etc.)

 

SafePlaceMusic steht seit 15 Jahren für herausragende Qualität –
im Feld der Kundenbetreuung & Veranstaltungsorganisation genauso wie in der Coachingarbeit & musikalischen Eventumsetzung selbst.

Entsprechend möchte mein Business auch zukünftig betreut werden
von einem sonnigen Gemüt mit schnellem “natürlichem Betriebstempo”,
* der/die sich für die “Seele” von SafePlaceMusic interessiert,
* aus innerer Motivation heraus gern zuverlässig, effektiv & genau arbeitet,
* Freude an vorreflektiert-knackiger Organisation & einem 1A-Service hat,
* Menschen generell gerne mag & entsprechend liebevoll mit ihnen kommuniziert
… und eventuell sogar selbst eine Leidenschaft fürs Singen/Musizieren hat.

 

Ich freue mich auf Ihr/Dein Melden!
Johanna Seiler.

Buchveröffentlichung: „Die Stimme im pädagogischen Alltag“ – Kapitel 17: Vokalimprovisation by Johanna Seiler

Zum 11. Band der Schriftenreihe Kinder- und Jugendstimme, „Die Stimme im pädagogischen Alltag“, durfte ich Kapitel 17 beisteuern:
„Vokalimprovisation im pädagogischen und therapeutischen Kontext“:

Ich beschreibe darin das vielschichtige Entfaltungspotential dieser Arbeit sowie – en détail – den Prozess des Improvisierens selbst, schlage vor, in welcher Weise Vokalimprovisation vermittelbar ist – speziell für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, für angehende oder professionelle Musik-Interpreten & im therapeutischen Zusammenhang –  und zeige Übungsansätze & Improvisations-Formate für verschiedene Settings & Situationen auf.
Außerdem beigefügt ist ein Link zu meinem Online-Artikel „Vokalimprovisation im Lichte eines professionellen künstlerischen Anspruchs“ & ein Link zum PDF-Download: „Übungsformate Vokalimprovisation“.

Wie alle Bände dieser Schriftenreihe wurde es von Prof. Dr. Michael Fuchs, Leipzig, herausgegeben und ist im März 2017 im Logos Verlag Berlin erschienen.

Da in diesem Buch – neben meiner Abhandlung – diverse großartige Autoren eine Vielzahl hochinteressanter (neurophysiologischer, akustik-betreffender, klinischer und pädagogischer) Themen rund um Stimme, Singen, Sprechen und Hören abdecken, erlaube ich mir, eine klare Kaufempfehlung auszusprechen:

Online-Shop Logos Verlag Berlin

J.S.

 

 

Interview zur Lehrarbeit Vokalimprovisation, Symposium f. Kinder-& Jugendstimme Leipzig

Interview-Video mit Johanna Seiler

zur Lehrarbeit Vokalimprovisation im pädagogischen & therapeutischen Kontext,

im Rahmen des 14. Symposium für Kinder- & Jugendstimme, Leipzig 2016

Coaching via Skype: Einzel-, Duo- & Trio-Arbeit

Für diejenigen, die zum Coaching nicht oder nicht sooft wie gewünscht in mein Berliner Studio kommen können, biete ich Unterricht via Skype an.
Voraussetzung für störungfreies Gelingen sind eine schnelle Internet-Verbindung und ein video/audio-fähiger Computer auch auf Ihrer Seite.

Sowohl EInzel- als auch Duo- und Trio-Arbeit haben sich über diesen Weg
bestens bewährt.

Behandelt werden je nach Wunsch und Notwendigkeit die relevanten Themen rund um Stimme und Vocal Improv:
Vokalimprovisation & Stimmtraining (holistischer Ansatz) im allgemeinen:
Freilegung der individuellen Stimmkapazität über die Lösung stimm-anatomisch, physisch, psychisch und mental bedingter Knotenpunkte
sowie durch Entwirrung hinderlicher Glaubenssatzverknüpfungen im muskulären, emotionalen und feiner-stofflichen System –
und im besonderen:
Volle Entfaltung der individuellen Authentizität musikalisch-improvisatorischer Ausdruckspräsenz, Intuitionsschule, Training aller relevanter musikalischer Aspekte, wie Puls und Rhythmik, Harmonik und Stilistik, Struktur und Phrasierung, Melodie- und Sologestaltung, Begleittechniken, Vocal Percussion, Story Telling, etc. –
sowie auch
das weiterführende Erlernen von Sound Healing: HeilSang.
(Das Thema HeilSang erfordert vor der Fortführung des Unterrichts über Skype zumindest 1 vorausgehenden Präsenz-Termin zum Etablieren einer ersten Basis.)

Mein Unterricht wird aus verschiedenen Gründen in Anspruch genommen: > Mögliche Motivationsgründe

Einzelarbeit – Gebühr à 60 Minuten: 90 Euro*
Für Coaches im Bereich Stimme/Improvisation/Chor/Therapie*: 120 Euro

Duoarbeit – Gebühr à 60 Minuten: 150 Euro* (75€ p.P.)
Für Coaches im Bereich Stimme/Improvisation/Chor/Therapie*: 190 Euro (95€ p.P.)

Trioarbeit – Gebühr à 60 Minuten: 180* Euro (60€ p.P.)
Für Coaches im Bereich Stimme/Improvisation/Chor/Therapie*: 210 Euro (70€ p.P.)

* = In Ausnahmefällen kann eine Preisreduktion vereinbart werden.
* = bei Nutzung des Unterrichts mit Fortbildungsaspekt für die Verwendung im eigenen Lehrberuf.