Teilnehmer: Circle Song Events

CircleSongEvent: Poject Management Institute – Berlin/Brandenburg Chapter, Berlin

Nach einem singenden Abend mit den beherzten Stimmen aus Wirtschaft und Politik in der Microsoft Eatery, Berlin veröffentlicht
Project Management Institute – Berlin/Brandenburg Chapter
folgenden Bericht:

Was Agilität in der Praxis bedeutet, konnten die Teilnehmer in unserem Professional Circle live erleben. Die A Capella-Künstlerin Johanna Seiler machte mit starker Stimme und professioneller Improvisation innerhalb von wenigen Augenblicken aus den Teilnehmern einen singenden und swingenden Chor. Ohne jede Vorahnung was kommt, hieß es auf einmal mit afrikanischen Klängen zu singen und das mehrstimmig, und es funktionierte. Das war praktizierte Agilität!

Nach diesem inspirierenden Circle Song Event genannten Auftakt ging es weiter mit … zum ganzen Bericht hier.

CircleSong-Fan Corinna Gottmann, Berlin – Projektberaterin der Deutschen Schulakademie

Nach einem Circle Song Event mit den 500 Tagungsgästen des Kongresses der Deutschen Schulakademie 2018 schreibt Corinna Gottmann:

 Liebe Frau Seiler,

es wurde noch bei twitter und direkt beim Kongress viel Lob und Anerkennung für Ihre Arbeit mit den Kongressteilnehmenden formuliert. Wirklich super! 😊

Alles Gute weiterhin und herzliche Grüße! 

Freizeit-Sängerin Sarah Kort, Berlin – Grundschullehrerin

Nach dem Besuch eines Berliner Impro-Kursabends schreibt Sarah Kort:

„Liebe Johanna,
ich möchte dir noch einmal sagen, wie sehr mir das Singen bei dir gefallen hat und wie froh ich bin, dich gefunden zu haben. Ich habe das Gefühl, angekommen zu sein bei etwas, das ich schon lange gesucht habe ohne es so recht zu wissen.

Es ist einfach wunderbar, wie du es vermagst, so viel ungewusstes, brachliegendes „Material“ in einem zu aktivieren, und einen so viele Zweifel einfach abwerfen zu lassen durch deine humorvolle und dabei so aufmerksame und freundlich-kritische Herangehensweise.
Absolut begeistert und ziemlich suchtgefährdet grüßt dich
Sarah.“

Stimmimpro-Fan Dipl. Psych. Andras Wienands, Berlin – Geschäftsführer GST GmbH, Systemischer Lehrtherapeut, Therapeut, Berater und Supervisor (DGSF), Mitglied der DGSF, AFTA, EABP, DGK

Als Geschäftsführer der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung Berlin (GST GmbH), einer staatlich anerkannten Ausbildungsstätte im Bereich der Psychotherapie/Approbation, an der sich derzeit rund 500 Ausbildungsteilnehmer (Ärzte, Psychologen, Sozialpädagogen) befinden, kann ich – nachdem ich Johanna Seiler seit 2008 immer wieder für unsere Kongresse gebucht habe – eines in aller Kürze sagen:
Johanna Seiler ist ein Phänomen!
Wer würde erwarten, dass sich Jemand in der Humboldt Universität Berlin vor 1000 Kongressteilnehmer einer wissenschaftlichen Jahrestagung stellt, mir nichts dir nichts zu singen anfängt und nach 2 Minuten 1000 Teilnehmer mitsingen? Zumindest mein Vorstellungsvermögen würde das übersteigen, hätte ich es inzwischen nicht mehrere Male erlebt. Aber das Schönste daran ist, dass nach fünfzehn Minuten ausschließlich gelöste und lächelnde Gesichter im Raum zu finden sind.

Auch als Workshop-Leiterin ist Johanna Seiler sensationell.
TeilnehmerInnen, die zum Beispiel zu Beginn klar stellen, dass sie sich zwar schon ein Leben lang danach sehnen, singen zu können, aber ihre eigene Stimme schrecklich finden und für musikalisch unbrauchbar halten, singen dann am Ende des Workshops in einer so schönen und unbefangenen Weise, dass man es nicht für möglich gehalten hätte. Hätte ich es nicht selbst erlebt, würde ich es nicht glauben. Der Workshop, den ich für mein Team gebucht hatte, war mehr als nur eine weitere Form der Teamentwicklung: So viel gelacht haben wir selten und so viele berührende Momente hatten wir selten. Jederzeit wieder!

Sollte es stimmen, dass die Stimme das Tor zur Seele ist, kann ich nur sagen:
Johanna Seiler versteht es wie keine zweite in ihrem Fach, den Menschen dieses Tor zur Seele zu öffnen; vermutlich, weil sie selbst eine so große Seele hat.

 

Stimmimpro-Fan Dr. Brenda Davies, England/Zambia – Physician MB, ChB, LRCP, MRCS, BSc, MPharm, MRCPSych, Consultant Psychiatrist & Spiritual Healer

Dear Johanna,

I can hardly articulate my pleasure and wonder about the concert of improvisation and circle singing you and your choir performed for me at the Benefit Evening given for me recently as part of the Healing Convention in Berlin.
The way in which you added to your improvisation words, sentences, place names and spiritual terms that are of particular significance for me, touched my heart very deeply and I found myself playing them over in my head again and again while closing my eyes and watching again the vibrancy of colour, movement and energy. – It was wonderful. – When I then realized that in fact many of the 20 singers you conducted had only met once and had hardly worked or sung together, it became even more wondrous.
Since then as you know I have attended a couple of your evening groups and a weekend workshop while I´ve been in Berlin and have enjoyed every moment both of the singing and of watching you as a magnificent teacher coax the very best out of every person till they put aside any shyness or embarrassment and find themselves empowered by finding their voice. I myself, not having sung for many years, found myself using not only my voice but also my body in ways I had almost forgotten of.
What a joy and truly a spiritual event! Thank you so much Johanna.

Though my program generally keeps me very busy while I´m traveling I will still try to find a little spot of free time to come and sing and have fun with you and your group.

With warm regards,
Brenda.

Freizeit-Sängerin Caroline, Berlin – alternative Medizin, Coaching

Nach einem Circle-Song Workshop schreibt Caroline:

„Liebe Johanna, ich möchte Dir danken.
Ich habe da an diesem wunderbaren Nachmittag so gestanden und hatte mittendrin so ein spontanes beseeltes Gefühl und eine Dankbarkeit, daß ich an so einem Ereignis mittlerweile so entspannt teilnehmen und das alles erleben darf.
Das habe ich Dir und Deinem außergewöhnlichen Wesen zu verdanken und das macht mich sehr froh.
Es war mir ganz wichtig, Dich das wissen zu lassen! Du bist wirklich ein Engel und ich kenne niemanden, der die Menschen besser da abholt, wo sie stehen, als Du.“