Blogarchiv

Kurs-Abend Vokalimprovisation mit Thema & Widmung :: HeilSang :: für Frauen

Seit unserem Umzug in ein Häuschen in Berlin-Heiligensee im Frühsommer 2023 haben nun schon 4 HeilSang-Abende das Wohnzimmer mit Blick ins Grüne mit mehrstimmigem Frauenstimmen-Klang erfüllt.

Die Abende haben uns allen sehr gut gefallen –  also wiederholen wir das ganze auch im Feburar wieder:

.
Der Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle interessierten Ladies mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

.
Nach einem Warm-Up für Körper & Stimme lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Widmungsmusiken ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregen, unterstützen und begleiten kann.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musikerinnen, erfahrene Improviser und „Befürchterinnen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
Hennigsdorfer Str. 81L
13503 Berlin (Heiligensee)

–> bis S-Bahn „Heiligensee“ (Ankunft 17.22 Uhr)
Von dort: 15 Min. zu Fuß
oder 6 Min. per Bus bis Halte „Kurzebracker Weg“
–> Rechts von Haus Nr. 81 durchs Tor den Privatweg hinunter, letztes Haus links, 2. Eingang: „Seiler“

.
Ablauf:

Mittwoch, 28.02.2024: 18.00 bis ca. 21.15
(Einlass ab 17.35 Uhr)

Teilnahme:

 Normalpreis:  70 Euro
„Zuhause-Preis“: 60 Euro

Special Offer:
Die TN an diesem HeilSang-Abendkurs können ihre zusätzliche Teilnahme am Übungsnachmittag CircleSongs & co,
der am vorausgehenden SA, 24.02.24, 14-17 Uhr, stattfindet für nur 10 Euro Aufpreis mitbuchen.
(Normalpreis: 30 Euro)


Teilnehmehmerinnen:

Min. 6 – Max. 12

Kurs-Abend Vokalimprovisation mit Thema & Widmung :: HeilSang :: für Frauen

Seit unserem Umzug in ein Häuschen in Berlin-Heiligensee vor ein paar Monaten haben nun schon 3 HeilSang-Abende das Wohnzimmer mit Blick ins Grüne mit mehrstimmigem Frauenstimmen-Klang erfüllt.

Die Abende haben uns allen sehr gut gefallen –  also wiederholen wir das ganze auch im Dezember wieder:

.
Der Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle interessierten Ladies mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

.
Nach einem Warm-Up für Körper & Stimme lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Widmungsmusiken ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregen, unterstützen und begleiten kann.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musikerinnen, erfahrene Improviser und „Befürchterinnen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
Hennigsdorfer Str. 81L
13503 Berlin (Heiligensee)

–> bis S-Bahn „Heiligensee“ (Ankunft 17.22 Uhr)
Von dort: 15 Min. zu Fuß
oder 6 Min. per Bus bis Halte „Kurzebracker Weg“
–> Rechts von Haus Nr. 81 durchs Tor den Privatweg hinunter, letztes Haus links, 2. Eingang: „Seiler“

.
Ablauf:

Mittwoch, 06.12.2023: 18.00 bis ca. 21.15
(Einlass ab 17.35 Uhr)

Teilnahme:

 Normalpreis:  70 Euro
„Zuhause-Preis“: 60 Euro

Special Offer:
Die TN an diesem HeilSang-Abendkurs können ihre zusätzliche Teilnahme am Übungsnachmittag CircleSongs & co,
der am SA, 09.12.23, 14-17 Uhr, stattfindet,
für nur 10 Euro Aufpreis mitbuchen.
(Normalpreis: 30 Euro)


Teilnehmehmerinnen:

Min. 6 – Max. 12

Kurs-Abend Vokalimprovisation mit Thema & Widmung :: HeilSang :: für Frauen

Seit unserem Umzug in ein Häuschen in Berlin-Heiligensee vor ein paar Monaten haben nun schon 2 HeilSang-Abende das Wohnzimmer mit Blick ins Grüne mit mehrstimmigem Frauenstimmen-Klang erfüllten.

Die Abende haben uns allen sehr gut gefallen –  also wiederholen wir das ganze auch im Oktober wieder:

.
Der Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle interessierten Ladies mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

.
Nach einem Warm-Up für Körper & Stimme lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Widmungsmusiken ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregen, unterstützen und begleiten kann.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musikerinnen, erfahrene Improviser und „Befürchterinnen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
Hennigsdorfer Str. 81L
13503 Berlin (Heiligensee)

–> bis S-Bahn „Heiligensee“ (Ankunft 17.22 Uhr)
Von dort: 15 Min. zu Fuß
oder 6 Min. per Bus bis Halte „Kurzebracker Weg“
–> Rechts von Haus Nr. 81 durchs Tor den Privatweg hinunter, letztes Haus links, 2. Eingang: „Seiler“

.
Ablauf:

Mittwoch, 11.10.2023: 18.00 bis ca. 21.15
(Einlass ab 17.35 Uhr)

Teilnahme:

 Normalpreis:  70 Euro
„Zuhause-Preis“: 60 Euro

Special Offer:
Die TN an diesem HeilSang-Abendkurs können ihre zusätzliche Teilnahme am Übungsnachmittag CircleSongs & co,
der am SA, 07.10.23, 14-17 Uhr, stattfindet,
für nur 10 Euro Aufpreis mitbuchen.
(Normalpreis: 30 Euro)


Teilnehmehmerinnen:

Max. 12

Kurs-Abend Vokalimprovisation mit Thema & Widmung :: HeilSang :: für Frauen

Wir sind vor kurzem umgezogen, in ein Häuschen in Berlin-Heiligensee…
… und beim HeilSang-Abend am 28.6. wurde unser neues Wohnzimmer mit Blick ins Grüne zum erstem Mal mit mehrstimmigem Frauenstimmen-Klang erfüllt.

Das hat uns allen so gut gefallen, dass ich nun im August wieder einen solchen HeilSang-Abendkurs anbieten möchte:

.
Der Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle interessierten Ladies mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

.
Nach einem Warm-Up für Körper & Stimme lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Widmungsmusiken ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregen, unterstützen und begleiten kann.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musikerinnen, erfahrene Improviser und „Befürchterinnen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
Hennigsdorfer Str. 81L
13503 Berlin (Heiligensee)

–> bis S-Bahn „Heiligensee“ (Ankunft 17.22 Uhr)
Von dort: 15 Min. zu Fuß
oder 6 Min. per Bus bis Halte „Kurzebracker Weg“
–> Rechts von Haus Nr. 81 durchs Tor den Privatweg hinunter, letztes Haus links, 2. Eingang: „Seiler“

.
Ablauf:

Mittwoch, 23.08.2023: 18.00 bis ca. 21.15
(Einlass ab 17.35 Uhr)

Teilnahme:

 Normalpreis:  70 Euro
„Zuhause-Preis“: 60 Euro

Außerdem:
Für die Teilnehmerinnen an diesem
HeilSang-Abend kostet die zusätzliche Teilnahme an „CircleSongs im Garten“ am SA, 26.8. nur 10 Euro. Welcome!


Teilnehmehmerinnen:

Max. 12

Kurs-Abend Vokalimprovisation mit Thema & Widmung :: HeilSang :: für Frauen

Wir sind „eben“ umgezogen, in ein Häuschen in Berlin-Heiligensee…
jetzt möchte unser neues Wohnzimmer mit Klang erfüllt werden:
Dieser HeilSang-Abendkurs für Frauen lädt zum ersten Mal zum gemeinsamen Singen in unser neues Zuhause ein.
Und ich bin sehr gespannt, wie es sich anfühlen wird, mit Blick ins Grüne und auf den See zu singen.

.
Der Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle Interessierten mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

.
Nach einem Warm-Up für Körper & Stimme lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Widmungsmusiken ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregen, unterstützen und begleiten kann.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musikerinnen, erfahrene Improviser und „Befürchterinnen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
Hennigsdorfer Str. 81L
13503 Berlin (Heiligensee)

–> bis S-Bahn „Heiligensee“, dann 15 Min. zu Fuß
oder 5 Min. per Bus bis Halte „Kurzebracker Weg“
–> Rechts von Haus Nr. 81 durchs Tor den Privatweg hinunter, letztes Haus links, 2. Eingang: „Seiler“

.
Ablauf:

Mittwoch, 28.06.2023: 18.00 bis ca. 21.15
(Einlass ab 17.45 Uhr)

Teilnahme:

 Normalpreis:  70 Euro
„Hauseinweihungspreis“: 60 Euro


Teilnehmehmer*innen:

Max. 12

Kurstag für Wohlbefinden, feinsinniges Miteinander, musikalische Intuitionsschule & Simmenmusik mit einer Prise Magie: HeilSang – die Vokalimprovisation mit Widmungsabsicht

Dieser Kurstag fokussiert auf die Vokalimprovisation mit Thema und Widmung.

In meinem Sprachgebrauch benenne ich diesen Zweig als „HeilSang“ – denn Ensemble-Improvisation mit der Absicht des Widmens und Verschenkens von Musik fühlt sich nunmal ganz einfach an wie heilsamer Gesang: Nämlich wohltuend, beseelt und gleichzeitig erfüllt von vielschichtiger musikalischer Kreativität.

.
Der Workshop bietet
einen geschützten und geführten Rahmen
für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Form der Vokalimprovisation & ist für alle Interessierten mit und ohne Vorerfahrung geeignet: Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig positiv zum Gruppengeschehen beitragen können.

.
Neben diverser Übungsformate zu Authentizität, Präsenz & Vielseitigkeit unseres Stimmausdrucks,  zu den wichtigsten musikalischen Themen & Rollen in einem A Cappella Musikstück und der improvisatorischen Interaktionsfähigkeit im Ensemble lassen anfängliche Wahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

.
So gerüstet
erfreuen wir uns an Praxis der Ensemble-Improvisation mit Thema & Widmung:
Wir wählen Themen, Orte, Situationen und Menschen aus (natürlich auch Teilnehmende aus dem Kurs 🙂 ) – und widmen ihnen immer wieder neu unsere Improvisationsmusiken.
Während wir dieses immer wieder neue Verschenken von Musik in verschiedenen Ensemble-Settings gebend wie auch empfangend erleben, schulen wir ganz automatisch die Feinsinnigkeit unserer (musikalischen) Intuition, unserer Wahrnehmungs- & Hingabefähigkeit sowie die „freundliche Wertfreiheit“ in der zwischenmenschlichen & musikalischen (!) Interaktion …
…und die für alles Musikschaffen & alle Persönlichkeitsentfaltung
so wichtige „hohe Kunst, das Ego an der Gardarobe abzugeben“.

.
Die Anwesenden, die sich für das Empfangen eines „HeilSangs“ zur Verfügung stellen können diesem als „Auftrag“ an die Singenden ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.

.
Im Anschluß an die Widmungsmusiken ist jeweils Zeit, das gebend wie auch empfangend Erlebte zu besprechen.
Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

.

Mehr lesen:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Wie entsteht eine Stimm-Improvisation mit Widmung, was ist ein HeilSang?
Die Basis-Form von HeilSang ist eine aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisation,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Klang-Gefügen wirken sich solche Soundscapes wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das u.U. auch selbstheilende Prozesse anregt, unterstützt und begleitet.
.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Musiker*innen, erfahrenen Improvisern und „Befürchter*innen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser Stelle folgendes zu Bedenken geben:
Meiner Ansicht & Erfahrung nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die die Singenden systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen jeder Art so riesig undienlich ist.

Ort:
DOCK 11  –  Saal 2
Kastanienallee 79
10435 Berlin

–> Eingang: 2. Hinterhof links, Saal: 2. Stock rechts

.
Ablauf:

Sonntag, 19.02.2023: 10.30 bis ca. 18.30+

.
Teilnahme:

125 Euro

Bei Paketbuchung zusammen mit dem
Experimentiertag Vokalimpro (125 €)
am Vortag, SA, 18.02.2023:
230 € (statt 250 €)

.
Teilnehmehmer*innen:

Mind. 9, Max. 16

.
Info zum Umgang mit Covid19:

Für meine Kurse gelten – für mich als Veranstalterin gesetzlich zwingend –
je die offiziellen Coronabestimmungen für Fortbildungen/Gruppengesang im (Bundes-)land des Kursortes.
Bei Ihrer Anfrage/Anmeldung sowie nochmal zeitnah vor Kursbeginn werden Sie über die aktuellen Regelungen informiert.

HeilSang zum 1. Mai ** Kurs-Nachmittag Vokalimprovisation mit Thema & Widmung

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregt, unterstützt und begleitet.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

.

Dieser Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen
für das Erfahren, Erforschen, Vertiefen und Genießen dieser
Ausprägung der Vokalimprovisation – dem „widmenden Singen“.
Er ist für alle Interessierten mit und ohne Vorerfahrung geeignet:
Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

Neben des Experimentierens mit den Möglichkeiten
improvisiert-musikalischen Stimmausdrucks lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe je mit der Absicht der Widmung intuitiv für einige der Teilnehmer*innen singen, die sich für diese Erfahrung zur Verfügung stellen möchten.
Die Empfangenden können diesen Sound Healings ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Für Musiker*innen, erfahrene Improviser und „Befürchter*innen seltsamer Schwurbeleien“, die sich in ihrer Vorstellung gerne mal
vom Titel „HeilSang“ irre führen lassen 🙂 , möchte ich an dieser
Stelle folgendes anmerken:
Meiner Ansicht nach gibt es keinen direkteren, effektiveren Ausbildungsweg hin zu einer stabilen, dauerhaft abrufbaren Verbundenheit mit der eigenen schöpferischen Inspiration und musikalischen Intuition als das Praktizieren von HeilSang – der Improvisation mit Widmungsabsicht, die den*die Singende*n systemisch „ganz von alleine“ dem viel bekämpften
Circulus Vitiosus des Wollens-Sollens-Produzierens-Kontrollierens enthebt, der einem gelungenen Musikschaffen so riesig undienlich ist.

Ort:
DOCK 11  –  Saal 2
Kastanienallee 79
10435 Berlin

–> Eingang: 2. Hinterhof links, Saal: 2. Stock rechts

.
Ablauf:

Sonntag, 01.05.2022: 15.30 bis ca. 18.30+

Teilnahme:

65 Euro

Teilnehmehmer*innen:

Max. 16

 

Info zum Umgang mit Covid19:

Für meine Kurse gelten – für mich als Veranstalterin gesetzlich zwingend –
je die offiziellen Coronabestimmungen für Fortbildungen/Gruppengesang im (Bundes-)land des Kursortes.
Bei Ihrer Anfrage/Anmeldung sowie nochmal zeitnah vor Kursbeginn werden Sie über die aktuellen Regelungen informiert.

Abendkurs HeilSang – Vokalimprovisation mit Thema & Widmung – über 4 Termine: 27.9., 1.11., 29.11., 10.1.; ganzer Kurs sowie auch Einzeltermine buchbar

Dieses Angebot von 4 Abendterminen ist so ausgerichtet, dass das HeilSangthema im Verlauf der Abende von unterschiedlichen Seiten her beleuchtet und insgesamt immer tiefer erforscht werden kann.
Entsprechend ist sehr zu empfehlen, an allen 4 Terminen teilzunehmen.
Siehe rechte Spalte ist aber auch möglich, einzelne Termine zu buchen.

.

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregt, unterstützt und begleitet.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?

.

Dieser Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen
für das erfahren, erforschen, vertiefen und genießen
dieser Art des widmenden Singens.
Er ist für alle Interessierten mit und ohne Vorerfahrung geeignet: Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

Neben des Experimentierens mit den Möglichkeiten
improvisiert-musikalischen Stimmausdrucks lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe immer wieder neu für abwechselnde TeilnehmerInnen singen. Die Empfangenden können diesen Sound Healings ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

Ort:
Georgensaal Berlin
Klosterstraße 66
10179 Berlin

Anfahrt & Lage:
S & U Alexanderplatz (8-10 MIn. Fußweg)
oder U Klosterstraße.
Toreinfahrt rechts neben Parochialkirche:
Geradeaus bis zum Kirchgarten hineinlaufen.
Rechts: Haus mit Glastürvorbau, EG rechts.

Termine: 
Montag, 27.09.2021: 18.30 bis ca. 22.00
Montag, 01.11.2021: 18.30 bis ca. 22.00
Montag, 29.11.2021: 18.30 bis ca. 22.00
Montag, 10.01.2022: 18.30 bis ca. 22.00

Teilnahme:
Ganzer Kurs =4Termine: 220 € (55 €/Termin)
3 von 4 Terminen: 180 € (60 €/Termin)
2 von 4 Terminen: 130 € (65 €/Termin)
Einzeltermin: 70 Euro

TeilnehmerInnen:
MinZahl 5, MaxZahl 12 – bzw.
MaxZahl gemäß Covid-Bestimmungen

Info zum Umgang mit Covid19:
Für meine Kurse gelten
– gesetzlich notwendigerweise –
die offiziellen Corona-Bestimmungen.

Abendkurs HeilSang Praktika für Frauen: Vokalimprovisation mit Thema & Widmung

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregt, unterstützt und begleitet.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?
.

Dieser Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen
für das erfahren, erforschen, vertiefen und genießen
dieser Art des widmenden Singens.
Er ist für alle interessierten Frauen mit und ohne Vorerfahrung geeignet: Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

Neben des Experimentierens mit den Möglichkeiten
improvisiert-musikalischen Stimmausdrucks lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe immer wieder neu für abwechselnde TeilnehmerInnen singen. Die Empfangenden können diesen Sound Healings ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

ORT:
Berlin – innerhalb des Ringbahnkreises
Location coming soon…

Termin: 
Donnerstag, 06.06.2019: 18.30 bis ca. 22.00

Teilnahme:
bei   5+ TN: 70 € p.P.
bei   8+ TN: 60 € p.P.
bei 10+ TN: 50 € p.P.

Teilnehmerinnen:
Min. 5, Max.12

Abendkurs HeilSang Praktika für Frauen: Vokalimprovisation mit Thema & Widmung

Was ist HeilSang?
HeilSang sind aus der Inspiration des Moments geschöpfte Stimm-Improvisationen,
die einer oder mehreren empfangenden Person(en) gewidmet werden.
Die ausführenden Stimmen lassen – intuitiv geführt durch die Widmungsausrichtung und eine vertrauensvolle gegenseitige Bezogenheit – immer wieder neue Melodien, Harmonien, Rhythmen und Geräusche entstehen.
Verwoben zu einmaligen Sound-Gefügen wirken sich solche Klangbehandlungen wohltuend auf alle Anwesenden aus: Ein genussvolles Erlebnis,
das selbstheilende Prozesse anregt, unterstützt und begleitet.
.
-> Mehr lesen zum Thema: Was ist HeilSang?
.

Dieser Kurs bietet einen geschützten und geführten Rahmen
für das erfahren, erforschen, vertiefen und genießen
dieser Art des widmenden Singens.
Er ist für alle interessierten Frauen mit und ohne Vorerfahrung geeignet: Jede Stimme wird ohne Schwierigkeiten gleichwertig
positive Beiträge zum Gruppengeschehen leisten können.

Neben des Experimentierens mit den Möglichkeiten
improvisiert-musikalischen Stimmausdrucks lassen anfängliche Feinwahrnehmungsübungen einen guten Kontakt zum Leitfaden
der individuellen und gemeinsamen Intuition entstehen,
dem sich dann vertrauensvoll und klar folgen lässt.

So vorbereitet wird die Gruppe immer wieder neu für abwechselnde TeilnehmerInnen singen. Die Empfangenden können diesen Sound Healings ein vorher genanntes (oder auch nur still gedachtes) persönliches Anliegen zugrunde legen.
Im Anschluß ist jeweils Zeit, das Erlebte zu besprechen. Eventuell angestoßene innere Prozesse werden bis zu ihrer Abrundung begleitet.

-> Mehr lesen zum Thema: Heilsang erlernen, wie geht das?

ORT:
Praxis Beweggründe
Wartburgstraße 18
10825 Berlin-Schöneberg

BVG: Bayrischer Platz: U
Rathaus Schöneberg: U & Busse M46, 104

Termin: 
Donnerstag, 11.04.2019: 18.30 bis ca. 22.00

Teilnahme:
bei   5+ TN: 70 € p.P.
bei   8+ TN: 60 € p.P.
bei 10+ TN: 50 € p.P.

Teilnehmerinnen:
Min. 5, Max.12