Blogarchiv

JAHRESKURS 2019/20: FORTBILDUNG VOKALIMPROVISATION, Kurswoche 2 (v.3)

Der Jahreskurs Vokalimprovisation 2019/20 reist in dieser Zeitspanne zu Kurswoche 2 (von 3) an die türkische Mittelmeerküste, um an herrlicher Location und in Bezug auf die wunderbare Natur in direkter Umgebung weiter und tiefer in die Themenvielfalt des Genres
A Cappella Improvisation einzusteigen.

Zur Ansicht: Kursausschreibung.

Der Jahreskurs Vokalimprovisation 2019/20 hat im Oktober 2019 begonnen. Er ist eine in sich geschlossene Fortbildung.
= Ein Einsteigen ist leider nicht mehr möglich.

WOCHE 2 (von 3) –  Türkei:
SA, 14.3. – SO, 22.3.2020

Vocal Improv Performance & Workshop @ TIN Festival Düsseldorf

Ich freue mich, auch in 2020 wieder auf dem internationalen Vokalimpro-Festival TIN – The Improv Nights – in Düsseldorf mitzuwirken…

… mit einem Konzert – Sa, 7.3., 20.00:

Johanna Seiler & ImproPur!
„Im Rahmen des ImproPur-Projekts bringt Johanna Seiler aus dem Moment heraus entstehende Improvisationsperformances in unterschiedlicher Ensemblebesetzung auf die Bühne.
Am 7. März:
Lena Reyle – Tanz, Oli Bott – Vibraphon, Johanna Seiler – Stimme“

… und einem Workshop Vokalimprovisation –  So, 8.3., 10.00 – 13.30:

Vokalimprovisation und die Quellen wahrhaftiger Inspiration
Wie finde ich ihn, diesen beglückend absichtslosen Fluss improvisierter Stimmenmusik? Wie schließe ich mich mühelos an zuverlässige Quellen der Inspiration an? Wie tauche ich in die individuelle und kollektive Intuition ein? Wie bahne ich den Weg für musikalische Sternstunden? Dieser Kurs zeigt, welch bezaubernd einzigartige Musiken entstehen, sobald wir der Balance aus ruhevollem Loslassen, wertfreiem Wahrnehmen, freudvollem Vertrauen, authentischem Stimmausdruck und wirklicher Hingabe an die Musik nahekommen. Ob Neuling oder Profi – alle Stimmen sind herzlich willkommen und werden in den vielfältigen Ensembleformaten des Kurses angemessen gefördert.

.

Mehr Info
zum insgesamt sehr empfehlenswerten (Tolle Kurse! Tolle Konzerte!) Festivalprogramm und zum Ticketverkauf in der rechten Spalte!

Ort:
Düsseldorf – siehe Programm:
Schlosskirche Eller &
Rudolf-Steiner-Schule Düsseldorf

Das TIN Festival:
Termin: 6.- 8.3.2020
Festivalwebsite: Hier
Festivalprogramm: Hier
Festival tickets: Hier

 

——– abgesagt wegen Coronavirus ——– Vocal Improv Performance & Workshop @ NOW! Festival Berlin

Ich freue mich, auch in 2020 wieder auf dem internationalen Impro-Festival NOW! mitzuwirken…

… mit einer Abendperformance: Impro PUR! – The voice + guests
„There will be vocal music. Varied in genre, style, mood, texture & language. That´s all we know. Nothing is prepared, every note is improvised. Be surprised with us about the unique pieces of music arising purely in the moment!“

… und einem Workshop Vokalimprovisation: Certainly Voice!
„This workshop invites you to find and use the great variety of your vocal expression in connection with your musical intuition.
Inspired by your senses of perception, by movement & space, imagination & invention you will (more and more) trust in the moment, trust in your voice, trust in your ears, trust in your music…
till all thoughts and question marks fade away.
Be ready to witness sounds, melodies and rhythms effortlessly and spontaneously interweave into unique pieces of music!“

_______

Die Festivalsprache ist englisch. Eine Übersetzung der wichtigsten Inhalte auf deutsch kann gewährleistet werden.

_______

Mehr Info zum gesamten Festivalprogramm und zum Ticketverkauf: Coming soon…

Location – voraussichtlich:
Ufer Studios
Uferstr. 8/23, Badstr. 41a
13357 Berlin

 

NOW! Festival (Workshops & Performances)
29.4. – 03.5 2020
Info: Comin soon…
Festival tickets: Coming soon…

——– abgesagt wegen Coronavirus ——– Wochenend-Workshop A Cappella Impro

Ziel des Kurses ist, die Stimme, ihre individuelle Schönheit und kraftvolle Authentizität, sowie den Facettenreichtum ihres musikalischen Ausdrucks (wieder) zu entdecken und/oder weiter zu entfalten.

Melodien, Geräusche und Rhythmen, aus der Inspiration des Moments entstanden, werden sich schon nach kurzer Zeit im Ensemble und Solo zu einzigartigen Musikstücken verweben.
Verschiedene Übungsformate bringen uns auf den Weg hin zum Kern der musikalischen Kunstform der A Cappella Improvisation. Wir erfühlen die der Musik immanenten Gesetzmäßigkeiten und erfahren immer deutlicher und vertrauensvoller, dass unsere Intuition diesen mühelos und bereitwillig folgen möchte.
Dabei üben wir an den Themen und Rollen musikalischer Interaktion:
(Zu-)hören – folgen – begleiten,
initiieren – führen – solieren,
gleichzeitig-gleichwertige Kommunikation,
Melodie – Harmonik – Rhythmik/Groove – Wort/StoryTelling,
Intonation – Gesamtklang – Blending…
… und genießen natürlich die Freude am Singen.

Eine starke Verbindung zur eigenen authentische Ausdrucksfähigkeit zu schaffen und sie als Ressource nutzen zu können, ist nicht nur fürs musizieren und improvisieren von großem Wert. Die gesammelte Erfahrung ist ins alltägliche Leben hinein übertragbar – als positiver Einfluß auf Selbstbild, Selbstvertrauen, Klarheit, Präsenz und Ausstrahlung.


Dieser Workshop ist für jeden geeignet, den das Thema freie Stimm-Improvisation reizt. 
Profi-Musiker, Laien und Neulinge – alle Interessierten sind gleichermaßen willkommen. Jede Stimme findet gleichwertig ihren Platz in der Musik und wird individuell je gemäß anstehender Schritte und Lernthemen gefördert.

 

Ort:
Emis Dance Academy
(
ADTV Tanzschule Hammersdorf)
Kleiner Saal
Witzlebenstraße 5
69469 Weinheim

Ablauf:
Samstag, 04.07.2020: 10.00 bis ca. 17.30
Sonntag, 05.07.2020: 10.00 bis ca. 16.30

Teilnahme:
195 €, Ratenzahlung möglich
(„Weinheim Freundschaftspreis“!)

TeilnehmerInnen:
Min. 10 – Max. 20

—— verlegt wg. Coronavirus (s.u. Okt.20) — 4-Tages-Intensivkurs Vokalimprovisation

Dieser 4-tägige Intensivkurs bietet den Raum, die musikalische Kunstform der A Cappella Improvisation über die Basisthemen musikalischer Interaktion hinaus zu erforschen und weiterzuentwickeln.

Es sind alle Stimmen herzlich willkommen, die meine Arbeit bereits aus vorausgehenden Workshops oder ähnlichem Coaching kennen.
Alle Interessierten, die noch nicht mit mir gearbeitet haben, melden sich bitte hier zu einem kleinen Vorgespräch an – und können anschließend auch zur Teilnahme zugelassen werden.

Mein Anliegen ist es, die TeilnehmerInnen in den 4 Tagen in tiefere Schichten dieses Vokal-Genres hineinzuführen – betreffend Ausdruckspräsenz & stimmlicher Vielfalt, betreffend des (gegenseitigen) musikalischen Vertrauens, betreffend der Anbindung an die eigene und kollektive intuitive Quelle, betreffend Improvisation mit Thema (Ort, Wort, Bild, Sprache, Mensch), etc.,
und natürlich zur Verfeinerung des musikalischen Könnens  (Harmonik, Stilistik, Klangfarben, Rhythmik, Phrasierung, tonal basiertes, strukturelles Hören und Blending, Melodie- und Sologestaltung, Begleitfähigkeit und Rollen-Balance, Story Telling, Vocal Percussion, Soundscapeing, Instant Composing, u.a.)

Außerdem versprechen diese 21 „reinen Kurs-Stunden“ plus Pausen natürlich ganz automatisch auch einen inspirierenden improvisatorisch-sängerisch-menschlichen Austausch zwischen den Teilnehmenden untereinander.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 21 Improviser begrenzt.
Frühzeitiges Anmeldung ist erfahrungsgemäß zu empfehlen.

Ort:
RAUM 8
Schönborngasse Ecke Klesheimgasse
1080 Wien

Ablauf:
DO, 07.05.20 :: 18.00 – 21.30
FR,  08.05.20 :: 11.00 – 19.00   
SA,  09.05.20 :: 11.00 – 19.00
SO, 10.05.20 :: 10.00 – 15.00

Teilnahme:
420 €, Ratenzahlung möglich

TeilnehmerInnen:
Min. 11 bis Max. 21

——– verlegt wegen Coronavirus ——– Finale Performance des Jahreskurses Vokalimprovisation 2019/20

Als Grande Finale des vorausgegangenen Jahreskurses
Vokalimprovisation 2019/20 präsentieren sich die TeilnehmerInnen
mit einem klangvollen Stimmenkonzert:

Die variationsreichen Ensemble-Formate dieser Performance werden allesamt direkt dem Moment entspringen, nach unterschiedlichen Herkunftsländern klingen, Überraschendes bereit halten und zum schmunzeln, auf Reisen oder auch zum träumen einladen….

…. und Sie, unsere werten Gäste, werden auch die Gelegenheit haben, auf freiwilliger Basis in chorale Improvisationen aus leicht singbaren Passagen mit einzustimmen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ort:
Dock 11
Saal 1
Kastanienallee 79
10435 Berlin

Termin:
SA,  29.8.2020 :: 18.30 – ca. 19.45
(Einlass ab 18.10 Uhr)

Eintritt:
7 Euro – Abendkasse
Bitte vorreservieren!
(Nur 40 Sitzplätze vorhanden!)

Experimentiertag Vokalimprovisation

Meine Empfehlung:
Buchen Sie den Experimentiertag Vokalimprovisation für einen noch runderen Einblick in die A Cappella Improvisation im Paket zusammen mit der 2,5 stündigen  „CircleSong Praktika“ am Vorabend, 30.11.19..
.

Zum Experimentiertag Vokalimprovisation ist sind alle Stimmen herzlich willkommen:
Ob Profi, Laie oder Neuling – jede Stimme findet in diesem Kurs mühelos ihren Platz und wird individuell je gemäß anstehender Schritte und Lernthemen gefördert.

Ziel des Workshops ist, die Stimme, ihre individuelle Schönheit und kraftvolle Authentizität, sowie den Facettenreichtum ihres musikalischen Ausdrucks wieder oder weiter zu entdecken und/oder weiter zu entfalten.
Melodien, Geräusche und Rhythmen, aus der Inspiration des Moments entstanden, werden sich schon nach kurzer Zeit im Ensemble und Solo zu einzigartigen Musikstücken verweben.

Diverse Übungsformate lassen uns das Genre der Vokalimprovisation aus unterschiedlicher Perspektive erforschen.
Während wir mit verschiedenen Ensemblebesetzungen und musikalischen Rollen experimentieren,
erfühlen wir die der Musik immanenten Gesetzmäßigkeiten und erfahren spielerisch immer vertrauensvoller, dass und auf welche Weise unsere Intuition diesen mühelos und bereitwillig zu folgen weiß.

Dabei erproben wir die Themen musikalischer Interaktion:
(Zu-)hören – folgen – begleiten,
initiieren – führen – solieren,
gleichzeitig-gleichwertige Kommunikation,
Melodie – Harmonik – Rhythmik/Groove – Vocal-/Body-Percussion
Intonation – Gesamtklang – Blending…
… und genießen natürlich die Freude am Singen.

Um auch den Bereich des „widmen & verschenkens von Musik“ (HeilSang) nicht auszulassen, der im übrigen auch als wichtiger „Augen-öffner“ der musikalischen Intutionsschule wirkt, werden wir uns zum Kursabschluss 2 Improvisationen gegenseitig widmen.

 

Ort:
DOCK 11 – Saal 1
Kastanienallee 79
10435 Berlin

Ablauf:
Sonntag, 01.12.2019: 11.00 bis ca. 18.00+

Kursgebühr Experimentiertag Vokalimprovisation:
95 € – Ratenzahlung auf Anfrage möglich

Bei empfohlener Paket-Buchung
zus. mit der „CircleSong Praktika“ (30 €)
am 30.11.19, 18.30 – 21.00+ Uhr:
Beide Kursteile: 105 € (statt 125 €)

TeilnehmerInnen:
Min. 8 – Max. 20

 

Intensivtag Vokalimpro für sattelfeste Improviser – CircleSong Praktika inklusive

Dieser Intensivtag für sattelfeste (*) Improviser,
begrenzt auf max. 12 TeilnehmerInnen,
bietet den Raum, wichtige musikalische und improvisatorische Themen aufzufrischen sowie weiterführende Inhalte zu erforschen.

(Info: „Schnelles Anmelden“ empfohlen! Nur noch wenige Plätze frei!)

Es werden neue Improformate ausprobiert sowie bekannte Settings vertieft – und es werden sich für diese Gruppenzusammensetzung als sinnvoll zeigende (neue!) Übungen aus den Themenbereichen
Intuitionsschule,
Klangfarbe(n) – Blending – Intonation,
Rhythmik – Vocal Percussion,
Mehrstimmigkeit – Polyphonie,
Soloführung (auch im Duett) – StoryTelling,
Improvisation über Akkordfolgen – Songform,
etc., angeboten.

Inhaltliche Wünsche der TeilnehmerInnen werden berücksichtigt, Fragen zu Musiktheorie, Impropraxis und Intutionsschule werden beantwortet. JedeR TeilnehmerIn wird individuell gefördert.

:::::

(*) Es sind alle gesangserfahrenen und impro-aktiven Stimmen herzlich willkommen, die aus vorausgehenden Wochenend-Workshops, dem 4-Tages-Intensivkurs, der 10-Tages-Fortbildung, dem Jahreskurs oder ähnlich umfangreichem Basis-Coaching gut und sicher mit meiner Arbeit vertraut sind.
Wenn Du noch nicht oft/viel mit mir gearbeitet hast oder aus anderen Gründen nicht sicher bist, ob dieses Kursformat das richtige für Dich ist, melde Dich gerne bei mir – wir besprechen das.

Ort:
DOCK 11 –  Saal 1
Kastanienallee 79
10435 Berlin

Termin:
Samstag, 30.11.2019

Ablauf:
Intensivtag Vokalimpro, max. 14 TN:
10.30 – ca. 17.30 Uhr
CircleSong Praktika, max. 40 TN, siehe hier:
18.30 – ca. 21.00+ Uhr
(Zu diesem Kursteil kommen weitere TN
zur Kerngruppe dazu, damit ein „voller CircleSong-Klang“ entstehen kann.)

Teilnahme:
110 € – Ratenzahlung auf Anfrage möglich

Nur noch wenige Plätze frei!!